DAS KYBALION



»Die Lippen der Weisheit sind verschlossen,
nur nicht fuer die Ohren des Verstaendnisses.«
Hermes Trismegistos,
den alten aegyptern bekannt unter dem Namen »Der Ganz Große«
oder »Der Meister Aller Meister«, ist dieses kleine Werk
ueber die hermetischen Lehren ehrfurchtsvoll gewidmet.

Mit den Worten des »Kybalion«:
»Wohin die Fußstapfen des Meisters fallen, oeffnen sich die Ohren
derjenigen weit, die bereit sind fuer seine Lehren.«
»Wenn die Ohren des Schuelers bereit sind, zu hoeren, dann kommen
die Lippen, sie mit Weisheit zu fuellen.«


DIE SIEBEN HER METISCHEN PR INZIPIEN

»Es gibt sieben Prinzipien der Wahrheit; derjenige, der sie kennt mit
vollem Verstaendnis, besitzt den magischen Schluessel, bei dessen
Beruehrung alle Tore des Tempels sich oeffnen.« – Kybalion


Die sieben hermetischen Prinzipien, auf denen die ganze her-
metische Philosophie begruendet ist, sind folgende:

1. Das Prinzip der Geistigkeit

2. Das Prinzip der Entsprechung

3. Das Prinzip der Schwingung

4. Das Prinzip der Polaritaet

5. Das Prinzip des Rhythmus

6. Das Prinzip von Ursache und Wirkung

7. Das Prinzip des Geschlechts






SPIEGELGESETZE


In diesen 7 Prinzipien des Kybalions finden wir auch die Spiegelgesetze wieder:

sPIEGELGESETZ 1



Spiegelgesetz 2


Spiegelgesetz 3


Spiegelgesetz 4





Aktuelles:

Nach dem Gathering ist vor dem Camp


Ein gelungenes, wissens- und energiereiches Camp war das, danke dafuer;

nach dem Camp ist vor Camp










Last Updated on: Mo 13 Juni 2016